25
spannende
Food-Facts

Bio, regional, gesund und am besten alles „to go“ – auch dieses Jahr gibt es wieder viel Bewegung in Sachen Ernährung und Essgewohnheiten. Wir haben spannende Entwicklungen und Facts gesammelt, wie die Menschen in Deutschland heutzutage essen und zeigen, worauf sie dabei Wert legen.

fakt 1

Im Jahr 2016 lag der Pro-Kopf-Verbrauch von Fleisch in Deutschland bei 60 kg. Das sind 4 kg weniger als noch im Jahr 1991.

CTR Fahrzeuge 1991
64 Kilogramm
CTR Fahrzeuge
CTR Fahrzeuge 2016
60 Kilogramm
CTR Fahrzeuge
CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge
454 Mio. Euro

fakt 2

Auf diesen Betrag stieg 2015 der Umsatz (Plus von 26 Prozent) mit vegetarischen und veganen Produkten.

fakt 3

Deutschland stand im Jahr 2015 mit 36 Prozent aller Einführungen von veganen Produkten an der Spitze Europas.

CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge
36 Prozent CTR Fahrzeuge
CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge
CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge

fakt 4

Der Umsatz von Bio-Lebensmitteln stieg von 2,1 Milliarden Euro (2000) auf ungefähr 9,5 Milliarden Euro (2016).

  • fakt 5

    Das Wissen um die Lebensmittelherkunft und somit der Bedarf an Transparenz wird für viele Menschen immer wichtiger.

  • fakt 6

    Die meisten Menschen verbinden mit regionalen Produkten positive Eigenschaften, wie beispielsweise Frische und besseren Geschmack.

  • fakt 7

    50 Prozent der Deutschen sind bereit, regionale Produkte zu kaufen. Vor fünf Jahren waren es nur 43 Prozent.

  • fakt 8

    Konsumenten sind bereit, 20 Prozent mehr für regionale Lebensmittel auszugeben.

CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge

fakt 9

Durch die große Anzahl an Pendlern und die erhöhte Mobilität kommt es dazu, dass Produkte immer häufiger zum Mitnehmen („to go“) verfügbar sein müssen.

CTR Fahrzeuge
38 %
42 %
CTR Fahrzeuge

fakt 10

Der Anteil der Personen, die fast nie kochen, ist von 38 Prozent auf 42 Prozent gestiegen.

fakt 11

Das ist die Anzahl der Mahlzeiten, die seit 2005 in Deutschland nicht mehr zu Hause, sondern unterwegs gegessen wurden.

3.000.000.000
CTR Fahrzeuge
40+ %
CTR Fahrzeuge

fakt 12

Über 40 Prozent der Deutschen versuchen sich auch unterwegs gesund zu ernähren.

fakt 13

Im Jahr 2016 gaben die Deutschen insgesamt 75,8 Milliarden Euro in der Gastronomie aus.

fakt 14

140 Mal gingen Deutsche durchschnittlich 2016 außer Haus essen und bezahlten dabei mehr als 930 Euro.

75,8 Mrd. Euro
140 x
2016
> 930 Euro
CTR Fahrzeuge
CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge

fakt 15

32.869 Imbissbuden erwirtschafteten im Jahr 2015 einen Umsatz von insgesamt 5,81 Milliarden Euro.

fakt 16

Die Schnellgastronomie verzeichnet von 2015 auf 2016 ein Umsatzplus in Höhe von 3,6 Prozent – auf 24,2 Prozent am gesamten Außer-Haus-Markt.

fakt 17

Im Segment Take Away wird die zweithöchste Wachstumschance erwartet – nach Home Delivery.

  • fakt 18

    Dank des Craft Beer-Trends entstehen immer wieder neue Brauereien, obwohl die Deutschen weniger Bier trinken.

  • fakt 19

    180 Biersorten gab es im Jahr 2012 – im Jahr 2016 waren es dagegen bereits 250 Sorten.

  • fakt 20

    Zwischen 2012 und 2014 ist der Anteil der Craft Beer-Neueinführungen um das Zwölffache gestiegen.

  • fakt 21

    Auch bei Craft Beer setzen rund 45 Prozent der Konsumenten auf die Regionalität.

  • fakt 22

    300 Wein- und Sektsorten gibt es auf dem größten Weinfest der Welt, dem Wurstmarkt in Bad Dürkheim.

CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge

fakt 23

Der Umsatz mit sogenannten Superfoods stieg von 1,5 Millionen in 2014 auf 42,6 Millionen in 2016.

CTR Fahrzeuge 2014
1,5 Mio. Euro
CTR Fahrzeuge
CTR Fahrzeuge 2016
42,6 Mio. Euro
CTR Fahrzeuge
CTR Fahrzeuge

fakt 24

Im Gegensatz zu anderen Food-Trends, bleibt der Burger in jeder Saison sehr beliebt bei den Konsumenten.

fakt 25

1.900 Insektenarten gelten zurzeit als essbar. Allerdings zählen sie laut EU-Verordnung nicht als Lebensmittel.

CTR Fahrzeuge
1.900 Arten
CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge CTR Fahrzeuge

Regionalität, gepaart mit einer gesunden, reichhaltigen Auswahl und Flexibilität – das sind die Zauberwörter für moderne und zeitgemäße Food-Angebote. Besonders Food-Trucks haben dieses Erfolgsrezept verstanden. Kein Wunder also, dass sie sich immer größerer Beliebtheit erfreuen und der Markt mit neuen Ideen weiter wächst.

lassen sie sich vOn der leckereien-vielfalt verwöhnen – wir wünschen Ihnen einen guten appetit!


Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Plus 1Plus 2Plus 3Plus 4Plus 5
(33 Stimmen, Durchschnitt: 4,94 von 5)
loading...Loading...
     
Google+
 
Nach dem Aktivieren werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google
eventuell ins Ausland übertragen und u.U. auch dort gespeichert.