Promotion für die U 19-Europameisterschaft 2013


PromoCube für die DFB-Werbetour
Auf der Werbetour des DFB für die U 19 Fußball-Europameisterschaft nutzt der DFB geeignete Promotion-Fahrzeuge, die dafür optimiert sind, um einerseits die Blicke der Passanten auf sich zu lenken, andererseits aber auch praktisch ausgestattet sind, um die Besucher am Stand zu informieren und ihnen die Fußball-Europameisterschaft der U 19 näher zu bringen. Da der DFB im Rahmen seiner Werbetour viele verschiedene Stationen anfährt und der Terminplan oft eng gesteckt ist, ist es selbstverständlich auch von großer Bedeutung, dass die Promotionstände auch entsprechend flexibel und mobil sind. Die passende Lösung für einen solchen Promotionstand, der keine Wünsche offen lässt, konnte bei CTR-Fahrzeuge gefunden werden. Der Spezialist für Verkaufs- und Präsentationsfahrzeuge arbeitet hier eng mit der Firma ArtLife zusammen.
Der Vorteil der so genannten PromoCube-Fahrzeuge, wie sie auch beim DFB zur Anwendung gekommen sind, liegen vor allem in der hohen Mobilität und Flexibilität. Denn die Präsentationsstände sind auf einem Spezialanhänger gelagert, sodass sie leicht von einem Pkw oder Lkw an den gewünschten Veranstaltungsort transportiert werden können. Durch ein ausgeklügeltes Hydraulik-System wird auch der Auf- und Abbau vor Ort deutlich erleichtert und kann somit rasch durchgeführt werden. Hier können beispielsweise auch Seitenwände aufgeklappt werden, damit der jeweilige Präsentationsstand auch optisch abgegrenzt werden kann bzw. noch vergrößert wird.
Bei der Planung und Fertigung von Sonder- und Promotionfahrzeugen achtet CTR-Fahrzeuge selbstverständlich auf eine individuelle und detailgenaue Umsetzung. Somit kann auch das jeweilige Werbeziel perfekt erreicht werden. Durch die Umsetzung der gewünschten Lackierung und auch durch diverse Aufbauten gelingt es, dem Promotion-Stand ein markantes und auffälliges Äußeres zu verleihen, wie es beim DFB-PromoCube der Fall ist.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Plus 1Plus 2Plus 3Plus 4Plus 5
(5 Stimmen, Durchschnitt: 4,76 von 5)
loading...Loading...
   
Google+
 
Nach dem Aktivieren werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google
eventuell ins Ausland übertragen und u.U. auch dort gespeichert.