Hot-Dogs made in Austria: Freddymobil für Rabenmutti in Österreich


Und wieder geht es für ein Fahrzeug von CTR über die Landesgrenze hinaus. Frau Pracher aus Leoben in Österreich freut sich über ein neues Freddymobil. Ihr Unternehmen Rabenmutti bietet moderne Streetfood-Gerichte an.

Trotz der relativ kompakten Größe verfügt das Freddymobil über eine hochwertige und umfangreiche Ausstattung. Im Fahrzeug befinden sich ein Kühlschrank, ein Gasgrill und ein Gaskocher. Eine Staubox über dem Fahrerhaus sorgt für zusätzlichen Platz. Darüber hinaus kann sich die neue Besitzerin auf ein Hygiene Paket verlassen. Das integrierte Batteriesystem sorgt dafür, dass man sich 8-10 Stunden frei vom Stromnetz bewegen kann.

Die österreichische Unternehmerin wird mit dem neuen Eventmobil als „Rabenmutti“ vor allem im Bereich Catering und Streetfood auf verschiedenen Events unterwegs sein. Dabei werden Hot-Dogs frisch zubereitet, also Würstchen von regionalen Metzgern im Dinkel-oder Vollwertbrötchen von ebenfalls lokalen Bäckern serviert.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Plus 1Plus 2Plus 3Plus 4Plus 5
(2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
loading...Loading...
   
Google+
 
Nach dem Aktivieren werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google
eventuell ins Ausland übertragen und u.U. auch dort gespeichert.