Auf zum Weingut Götz


Seit über 30 Jahren existiert das Weingut Götz bereits. Die edlen Weinerzeugnisse, die hier gekeltert werden, präsentiert das Weingut auch das ganze Jahr über auf verschiedenen Veranstaltungen, Festen und Weindegustationen. Der passende Ausschankwagen dafür hat bisher aber noch gefehlt. Das ist jetzt aber vorbei! Denn nun hat der Familienbetrieb mit dem Weinverkaufswagen Exclusiv 4000 – 8 EA ein hochwertiges Schankfahrzeug erhalten, in dem die edlen Flaschenweine im richtigen Rahmen präsentiert werden können.
Die Familie Götz tourt mit ihren Weinen über das Jahr hinweg durch viele Regionen Deutschlands und bietet dort die eigenen Weine auf Festen und Veranstaltungen zum Verkauf an. Mit dem modernen Verkaufsanhänger können die Erzeugnisse nun aber nicht nur entsprechend präsentiert werden, sondern auch die Errichtung des Verkaufsstandes erfolgt jetzt schnell und einfach. Dafür sorgt vor allem das praktische Einhand-Klappsystem, mit dem der für den Transport kompakt zusammen geklappte Weinverkaufsanhänger zu einer ansprechenden, achteckigen Verkaufsfläche mit einladend wirkenden, elliptisch geformten Thekenrändern ausgeklappt werden kann. Je nach Bedarf kann er aber auch nur einseitig geöffnet werden.
Auch bei der Gestaltung der Außenflächen konnte das Weingut Götz selbstverständlich die eigenen Wünsche mit einbringen. Durch die passende Designgestaltung konnte somit ein auffälliges Promotionfahrzeug geschaffen werden, das den Gästen der jeweiligen Veranstaltungen noch lange in Erinnerung bleibt. Der Weinverkaufswagen 4000 – 8 EA bringt aber auch im Inneren alles mit, was für den Verkauf auf Festen und Veranstaltungen benötigt wird. Eloxiertes Aluminium-Riffelblech bedeckt die Bodenflächen, während hinter der Theke Stellplätze für 2 Kühltruhen vorgesehen sind. Auch sonst bietet der Verkaufsanhänger viele Raffinessen, die den Verkauf vor Ort unterstützen.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Plus 1Plus 2Plus 3Plus 4Plus 5
(4 Stimmen, Durchschnitt: 3,25 von 5)
loading...Loading...
   
Google+
 
Nach dem Aktivieren werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google
eventuell ins Ausland übertragen und u.U. auch dort gespeichert.