21 Jahre Kundenzufriedenheit


Heute feiert CTR sein 21-jähriges Firmenjubiläum – seit dem Anfangs zwei kleinen Hallen als Herstellungsorte dienten, wuchs das Unternehmen bis zur führenden Position für Ausschankwagen und mobile Verkaufssysteme für die Getränkeindustrie und Gastronomie. Damals haben wir mit 40 Fahrzeugen jährlich angefangen, heute liefern wir unsere individuell konzipierten Wagen an Betriebe europaweit und sogar nach Afrika aus.
Die Kunden, die CTR vertraut haben, wissen unsere individuellen Lösungen zu schätzen, in denen wir ihre persönlichen Anliegen und Vorstellungen realisieren. Ihr Vertrauen haben wir durch unsere innovativen Lösungen und die Qualität unserer Fahrzeuge gewonnen. Den individuellen Wünschen der Partner gewidmet, ist CTR immer einen Schritt voraus, mit Blick auf die neuesten Entwicklungen der Technologie. Die Leidenschaft und Begeisterung, mit der wir unsere Fahrzeuge seit 21 Jahren entwickeln und herstellen, stecken in jedem unserer Produkte.
Horst Cordier, Geschäftsführer bei CTR, ist davon überzeugt, dass die Kundenzufriedenheit der Maßstab unserer Arbeit ist. Deshalb legt CTR Wert auf individuelle Fahrzeugkonzeption und Kundenähe in allen Entwicklungsphasen. Unsere Spezialisten engagieren sich motiviert und professionell in jedes einzelne Projekt und liefern täglich aufs Neue überzeugende Ergebnisse. Ob Konstruktion, Technik, Design oder Verkauf – die Zusammenarbeit und das fachliche Wissen verhelfen uns auf dem Weg als führendes Unternehmen für Schankwagen, Weinverkaufsanhänger, mobile Verkaufsstände und Sonderfahrzeuge.
Wir, das gesamte CTR-Team, haben das Jubiläum beim schönen Wetter draußen gefeiert und wünschen unserem Geschäftsführer Horst Cordier alles Gute und viel Erfolg! Wir bedanken uns bei allen Kunden für ihr Vertrauen und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit!

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Plus 1Plus 2Plus 3Plus 4Plus 5
(18 Stimmen, Durchschnitt: 3,51 von 5)
loading...Loading...
   
Google+
 
Nach dem Aktivieren werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google
eventuell ins Ausland übertragen und u.U. auch dort gespeichert.