German EnglishRusia
Ausschankwagen, Weinverkaufsanhänger, Cocktailwagen, mobile Cocktailbar, Grillwagen
Experten für Ausschankwagen Schankwagen Weinverkaufsanhänger Promotionsfahrzeuge Mobile Cocktailbar Grillanhänger Imbisswagen & Kühlanhänger Eventfahrzeuge

Winterfeste Gestaltung Ihres Ausschankfahrzeuges


Viele Ausschankfahrzeuge werden während der kalten Jahreszeit weniger bis gar nicht genutzt. Umso wichtiger stellt es sich dar, die Fahrzeuge entsprechend vorzubereiten. Selbst verhältnismäßig kleine Maßnahmen beeinflussen die Lebensdauer respektive die Betriebsfähigkeit Ihres Fahrzeugs relativ stark. Sollten Sie die folgenden Tipps beherzigen, haben Sie auch in der kommenden Saison wieder viel Freude an Ihrem CTR-Ausschankfahrzeug.

  • Die optimale Überwinterung Ihres Fahrzeugs wird durch die Einlagerung in einer geschlossenen Halle beschrieben. Sollten Sie nicht über solche Kapazitäten verfügen, können Sie dennoch einige Maßnahmen zur sicheren Überwinterung anstreben.
  • Entleeren Sie sämtliche wasserführenden Systeme restlos. Sinnig ist es hierbei mit Druckluft zu arbeiten. Das Restwasser etwaiger verbauter Spülmaschinen muss abgepumpt werden. Den Vorgang können Sie der Bedienungsanleitung des Herstellers entnehmen. Sollten Sie über die Option einer geschlossenen Lagerung verfügen empfiehlt es sich die Spülmaschine warmlagernd zu überwintern.
  • Entleeren Sie die Bierleitung und die entsprechenden Kühleinheiten nach der Spülung ebenfalls restlos.
  • Zapfhähne und Kegköpfe sollten ebenfalls demontiert und warmlagernd überwintern.
  • Sollten Sie über keine Indoor-Überwinterungskapazitäten verfügen, ist es sinnig Ihren Ausschankwagen auf einem befestigten und trockenen Untergrund zu stellen, um den Unterbau nicht vermehrter Feuchtigkeit auszusetzen.
  • Etwaige Standschäden der Reifen verhindern Sie, indem Sie Ihr Ausschankfahrzeug auf die Kurbel-/Spindelstützen stellen.
  • Pflegen Sie alle Scharniere und anderen beweglichen Teile am Chassis Ihres Ausschankwagens mit einem hochwertigen Kriechöl. Fetten Sie die entsprechenden notorischen Stellen am Chassis ausreichend ab.
  • Etwaige Kühlräume und Kühlschränke sollten während der Indoor-Überwinterung belüftet werden.
  • Tragen Sie auf Ihre Thekenelemente ein Pflegemittel auf, welches einen leichten Film bildet und somit das Ansetzen von Flugrost oder Schimmel verhindert. Dieses erhalten Sie im Fachhandel.
  • Die Bremsen Ihres Ausschankmobiles sollten während einer längeren Standzeit geöffnet sein. Das Aufstellen auf den Stützen verhindert das Wegrollen. Sollten Sie das Fahrzeug nicht auf den Stützen abgestellt haben, erreichen Sie selbigen Effekt durch die Verwendung der Hemmschuhe. Fetten Sie die Gewindestäbe der Bremsen ab.
  • Ausschankfahrzeuge mit hydraulischer Absenkung, sollten im nicht abgesenkten Zustand überwintern. Wichtig hierbei ist es zudem die Drehrohre der Zylinder ausreichend abzufetten.
  • Unterziehen Sie Ihr Ausschankmobil vor der Einlagerung einer gewissenhaften Grundreinigung um das Festsetzen etwaiger Verunreinigungen zu vermeiden. Wichtig ist im Anschluss eine absolute Trocknung zu gewähren.
Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Plus 1Plus 2Plus 3Plus 4Plus 5
(19 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...Loading...
   
Google+
 
Nach dem Aktivieren werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google
eventuell ins Ausland übertragen und u.U. auch dort gespeichert.