German EnglishRusia
Ausschankwagen, Weinverkaufsanhänger, Cocktailwagen, mobile Cocktailbar, Grillwagen
Experten für Ausschankwagen Schankwagen Weinverkaufsanhänger Promotionsfahrzeuge Mobile Cocktailbar Grillanhänger Imbisswagen & Kühlanhänger Eventfahrzeuge

Instandsetzung


Nicht ausschließlich zum Saisonbeginn nach einem langen Winter, sondern auch mit einer gewissen Regelmäßigkeit, empfiehlt es sich ihr Fahrzeug intensiv zu warten. So umgehen Sie unschöne Überraschungen während einer Verkehrs- oder Hauptuntersuchungskontrolle und beugen zudem Schäden vor. Außerdem tragen Sie der Langlebigkeit Ihres Fahrzeugs zu. Die richtige Vorgehensweise zur Fahrzeugpflege haben wir Ihnen im Folgenden zusammengefasst.

– Überprüfen Sie die HU-Plakette auf Ihre Gültigkeit. Sollte diese nicht mehr gültig sein Vereinbaren Sie unmittelbar einen Termin zur Hauptuntersuchung.

– Prüfen Sie den Reifendruck ihres Fahrzeugs und füllen Sie gegebenenfalls ausreichend Luft nach. Die entsprechenden Reifendruckwerte können Sie der Reifendrucktabelle entnehmen.

– Führen Sie einen Bremsencheck durch. Betreiben Sie ihr Fahrzeug hierzu auf dem Betriebsgelände während eines kurzen Fahrtests mehrmals sowohl im Vorwärts- als auch im Rückwärtsgang. Sollten verschieden starke Verzögerungen, eine generell verlangsamte Verzögerung oder ungewohnte Schleifgeräusche auftreten besuchen Sie bitte umgehend eine Fachwerkstatt.

– Pflegen Sie sämtliche Scharniere der Klappmechanismen mit einem hochwertigen Kriechöl – Pflegen Sie sämtliche notorische Stellen wie die Schmiernippel an der Deichsel, das Gelenk am Stützrad oder die Achsen mit einem entsprechenden Maschinenfett.

– Sollten Sie über ein Absenkfahrzeug verfügen prüfen Sie den Hydraulikölstand und fügen Sie gegebenenfalls etwas Hydrauliköl hinzu. Zudem müssen hier die Zylinderlager gefettet werden.

– Prüfen Sie sämtliche Leuchtquellen der Straßenverkehrsbeleuchtung (Scheinwerfer, Bremslichter, Reflektoren etc.). Etwaige defekte Leuchtquellen müssen umgehend ersetzt werden (die Spannungsstärke 12V/24V können Sie dem Handbuch des Fahrzeugs entnehmen). Prüfen Sie zudem das Anschlusskabel der KFZ-Beleuchtung. – Prüfen Sie die Abrissleine auf ihre Stabilität. Sollte diese nicht mehr gewährleistet sein tauschen Sie die Leine aus.

– Prüfen Sie, ob ihr Fahrzeug über mindestens 2 zertifizierte Hemmschuhe (Bremskeile) verfügt.

– Führen Sie einen generellen Check-Up durch, ob alle Fahrzeugteile fest verankert sind. Etwaige gelockerte Befestigungssysteme (Schrauben, Muttern etc.) müssen ausreichend befestigt werden. Es darf zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr durch herabfallende oder ausschlagende Teile von Ihrem Fahrzeug ausgehen.

– Insbesondere in der kalten Jahreszeit sollte gewährleistet sein, dass nach dem Betrieb alle Wasser führenden Systeme vollkommend entleert werden. Bitte beachten Sie, dass es auch im Frühjahr und Herbst zu schädlichen Nachtfrösten kommen kann.

Sämtliche aufgeführten Aspekte dienen Ihrer und der Sicherheit der Gäste sowie des Personals. Als Fahrzeughalter und -führer sind Sie jederzeit für die Sicherheit Ihres Fahrzeugs verantwortlich. Gerne beraten wir Sie dahingehend. Außerdem bieten wir Ihnen einen kompletten Check Up als Service an unserem Standort in Osann-Monzel an an. Bitte beachten Sie, dass die oben beschriebenen Tätigkeiten der Fahrzeugsicherheit dienen. Sollten Sie über ein Ausschankfahrzeug mit einer oder mehreren Zapfeinheit/en verfügen fällt ein zusätzlicher Pflegeaufwand an. Informationen dazu finden Sie hier.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Plus 1Plus 2Plus 3Plus 4Plus 5
(24 Stimmen, Durchschnitt: 4,21 von 5)
Loading...Loading...
   
Google+
 
Nach dem Aktivieren werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google
eventuell ins Ausland übertragen und u.U. auch dort gespeichert.