Grimm Reisen mit Promotionsfahrzeug von CTR Fahrzeuge


Grimm Reisen aus Mudau hat ein CTR Promotionsfahrzeug erworben, mit dem neue Präsentations- und Promotionmöglichkeiten eröffnet werden. Michael Bonefas von CTR, der Hersteller von Gastronomie Fahrzeugen, hat eins der Promotionsfahrzeuge Modell GA 4000-8 EAT an Roland Grimm von Grimm Reisen übergeben.
Grimm Reisen aus Mudau bietet seit 35 Jahren ein buntes Angebot an vielfältigen Reisemöglichkeiten, die mit viel Liebe zum Detail geplant werden. So gelingt es Ihnen, die Reiselust der Kunden zu wecken, was sich auch im Erfolg der letzten Jahre und den vielen positiven Rückmeldungen widerspiegelt. Die Reisequalität und Betreuung höchsten Standards sind die Garantie für ungetrübte Urlaubsfreuden, ein einzigartiges Gemeinschaftserlebnis und die Erholung oder die Begegnung mit anderen Kulturen. Nun erfreut Familie Grimm auch mit Gastronomie Fahrzeugen von CTR.
Drei Generationen der Grimm-Familie stehen für kompetente Reiseplanung nach den individuellen Wünschen und machen somit Reisen zu besonderen Erlebnissen. Genauso steht auch CTR Fahrzeuge seinen Kunden als kompetenter Partner zur Seite und orientiert sich an die Kundenwünsche, wenn es um die Konzipierung und Produktion von Gastronomie Fahrzeugen geht. Bei dem Gastronomie Fahrzeug für Grimm Reisen wurden alle Wünsche erfüllt. Somit werden Grimm Reisen mit dem Wagen besondere Veranstaltungen planen und organisieren können. Bei einer Busreise kann der Wagen im Wald stehen und den Gästen kann ein Prosecco Empfang angeboten werden. Außerdem kann der Wagen als Messe-Fahrzeug genutzt werden, wenn Grimms Reiseangebote präsentiert werden, ebenso für Vereine, die ihre Reise bei Grimm buchen wollen.
Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Gastronomie Fahrzeuge werden sich in der Zukunft entfalten und zu noch größerer Kundenzufriedenheit führen.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Plus 1Plus 2Plus 3Plus 4Plus 5
(4 Stimmen, Durchschnitt: 4,12 von 5)
loading...Loading...
   
Google+
 
Nach dem Aktivieren werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google
eventuell ins Ausland übertragen und u.U. auch dort gespeichert.