CTR-Grillanhänger – Modernes Grillvergnügen mit Ambiente


CTR Grillanhänger überzeugen mit aufsehenerregendem Ambiente und größter Mobilität
Betreiber mobiler wie stationärer Imbisseinrichtungen klagen über sinkende Gästezahlen. Auch große Handelsketten sehen die Grill-Buden auf den Parkplätzen vor ihren Portalen kritisch. Mit Wirtschaftskrise hat das aber nur wenig zu tun. Vielmehr sind die Wertvorstellungen der Gäste von Ambiente und Hygiene gewachsen. Und im Umfeld modernen Kaufstätten sind die tristen, stereotypen Grillstationen ein Fremdkörper. Die herkömmlichen, trivialen Grillbuden haben ausgedient. Fest- und Marktbesucher, Veranstalter wie Verpächter streben hier nach höherer Wertigkeit. Diesem gestiegenen Anspruch entsprechen CTR-Grillwagen mit ihrem aufsehenerregenden Ambiente, höchster Hygiene und größter Mobilität in bislang unerreichter Weise.
Praxistest mit Glanz bestanden Als einer der führenden Hersteller richtungsweisender Service-Einheiten für die Freiluftgastronomie, hat CTR die Entwicklung im Imbissbereich bei zahlreichen Veranstaltungen aller Größen bundesweit beobachtet. So entstanden in der Ideenschmiede am Rosenberg in Osann-Monzel bereits vor drei Jahren erste Modelle. Sie begeisterten auf Anhieb Besitzer und Veranstalter. Praxisorientierte Weiterentwicklungen haben diese Fahrzeuge jetzt zur Serienreife geführt.
Geselliges Grillen Einzigartig in ihrem Auftritt, verbessern CTR-Grillanhänger den Umsatz auf allen Plätzen. Der höhere Aufmerksamkeitswert bringt mehr Gäste, die zudem länger bleiben. Denn am und um die CTR-Grillwagen geht es gesellig zu. Hier entsteht ein Hauch von Lagerfeuerromantik, die nicht nur Männerherzen höher schlagen lässt. Und ganz ohne schwarze Finger kann man sich vom würzigen Aroma des von der Glut gegarten Fleisches oder Würstchens umschmeicheln lassen. Das macht Appetit auf eine zweite Portion – und ein Getränk dazu – CTR-Grillwagen sind auch für Getränkeverkauf vorbereitet.
Am CTR-Grillwagen laufen Gruppen nicht auseinander, hier kommen sie zusammen, erleben gemeinsame Geselligkeit – einer der wesentlichsten Gründe für die ungebrochene Beliebtheit von Gegrilltem und Grillen.
Schnell grillbereit CTR Grillanhänger vereinen in sich alle Vorzüge der bekannten CTR- Getränke-Ausschankwagen für die Freiluftgastronomie. Das bedeutet zum Einen kompromisslos höchste Qualität des verwendeten Materials und der Verarbeitung. Das bedeutet ferner kürzeste Rüstzeit. Dank seines neuen Einhand-Klappsystems ist der CTR- Grillwagen in knapp fünf Minuten von nur einer Person aufgestellt. Dann liegt es nur noch am Grillmeister, bis das erste Grillgut dem ersten Gast gereicht wird.
Funktional und sicher Das Herz eines jeden Grills ist natürlich die Esse. In ihrer Ausformung haben die CTR- Konstrukteure sehr viel Entwicklungsenergie investiert. Eine intelligente Luftführung zur Holzkohle sorgt für gleichmäßige Glut über der gesamten Grillfläche, beste Isolation der Esse hält seitliche Wärmeverluste sehr niedrig und sichert effizientes Grillen, optimale Servicefreundlichkeit halten Standzeiten kurz. Alle Hygienevorschriften (HACCP) und Feuerschutzbestimmungen werden selbstverständlich eingehalten. Vor allem um die beiden letztgenannten Vorgaben zu erfüllen, kam für den gesamten Mittelblock einschließlich der Esse nur Edelstahl in Frage.
Die Esse ist modular in Form von Schubwannen aufgebaut. In der oberen Wanne aus Edelstahl-Lochblech glüht die Holzkohle. Darunter fällt die Asche über Edelstahl-Ableitbleche in zwei geräumige Asche-Schuber, ebenfalls aus Edelstahl. Sie sind von beiden Seiten des Grillblocks erreichbar.
Fünf-Sterne-Grillplatz Den Längsschacht mit Esse und Asche-Fächer umschließt ringsum ein 60 mm starker, mit Steinwolle und Hartdämmplatten gefütterter Edelstahlmantel. Er unterbindet Ascheflug ins Innere des Grillwagens sowie Verunreinigung von vorbereitetem Grillgut. Gleichzeitig ist er wirksamer Brandschutz und gute Wärmedämmung zu den beiden seitlichen Stauräumen.
Eingesäumt wird die Feuerstelle von einem 50 mm hohen Edelstahlring von etwa 1.600 mm Durchmesser. Er hält abtropfendes Fett vom Thekenblock, der also sauber bleibt. Auch von oben tropft es nicht: In einer umlaufenden Rinne werden Kondensate aufgefangen, die sich aus der Abluft in dem wuchtigen Abzug niederschlagen. Und damit abgestandene Dünste das Klima nicht verderben, zieht der im Abzug integrierte Lüfter pro Minute 3.500 l Luft durch den Grillwagen. Die pilzförmige Abdeckung oberhalb des Daches verteilt die Abluft und verhindert das Hereinregnen.
Umgesetzte Qualitätsphilosophie Auch im Grillrost steckt CTR-Qualitätsphilosophie. So liegt der 1.400mm Edelstahl-Grillrost auf einem stabilen Edelstahlkreuz und ist an vier Punkten aufgehängt. Dieses Rost kann selbst unter lebhaften Arbeitsbedingungen kaum gekippt werden. Die Höheneinstellung geschieht über eine selbstarretierende Seilwinde. Plötzliches Absinken des Grillrostes und dadurch Verlust durch verunreinigtes Grillgut ist hier also unwahrscheinlich. Verdrehen des Seiles und seinen vorzeitigen Verschleiß verhütet eine von CTR entwickelte spezielle Kugellagerung.
Eine weitere exzellente Idee am CTR- Grillwagen ist die „zweite Etage’ des Grills. Dieses etwas kleinere Rost dient der Aufnahme gegarten Grillgutes. Das liegt nun griffbereit zum sofortigen Verkauf bereit. Zeitaufwändiges und übelgelauntes Stochern des Services nach verkaufsfertigen Würstchen gehört der Vergangenheit an, die Gäste bekommen schneller ihre Bestellung, weitere Gäste können zügiger bedient werden – der Umsatz steigt.
Grill ohne Pommes – unmöglich Zur Serienausstattung der CTR- Grillwagen gehört eine Doppelfritteuse mit Doppel-Bainmarie. Die Energie hierfür kommt aus zwei 11 kg-Gasflaschen, die servicefreundlich von außen ausgewechselt werden. Der Pommes-Vorrat lagert in dem großzügig bemessenen Kühlabteil an der Fahrzeugfront. Ganz im Sinne der HACCP ist das Handwaschbecken neben den Fritteusen.
Flexibel ausbaufähig CTR- Grillwagen sind bereits in ihrer Serienausstattung voll einsatzbereit. Zur Erweiterung des Angebotes oder flexiblen Anpassung an sich wandelnde Kundenwünschen lassen sie sich vielfältig erweitern oder nachrüsten, etwa mit einem Thekenkühlschrank für Getränke.
Unkonventioneller Lebensstil CTR- Grillwagen fallen nicht allein durch ihre exklusive Innenausstattung auf. Die progressive Traversenkonstruktion macht sie schon aus der Distanz auffällig. Dieses moderne Konzept intendiert jungen, unkonventionellen Lebensstil und vermittelt Eventcharakter. Das spricht jede Gästegruppe einer jeden Veranstaltung positiv an. Die filigrane Traversen erlauben die Installation aktueller Lichttechnik, etwa PAR-Strahler mit elektronisch regelbarer, farblich wechselnder Beleuchtung. Auch hinsichtlich audio-visueller Installationen setzt CTR um, was die aktuelle Technik hergibt.
CTR Grillanhänger werden auf dem seit zwei Jahrzehnten bewährten Fahrgestell eines 4,60m langen CTR-Ausschankwagens aufgebaut. Das heißt: CTR- Fahrgestell mit serienmäßig feuerverzinktem Rahmen und den Qualitätsachsen von BPW sowie höhenverstellbare BPW Zugdeichsel mit Zugöse oder Haken. Der Aufbau besteht aus einem Stahlrahmen mit Aluminiumverkleidung.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Plus 1Plus 2Plus 3Plus 4Plus 5
(18 Stimmen, Durchschnitt: 3,58 von 5)
loading...Loading...
   
Google+
 
Nach dem Aktivieren werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google
eventuell ins Ausland übertragen und u.U. auch dort gespeichert.