CTR-Fahrzeuge bewegt Bodensee Wasserversorgung


Wenngleich vor allem klassische Getränkeanbieter und Brauereien zum Kundenkreis von CTR-Fahrzeuge zählen, die bei uns auffällige und funktionelle Getränkewagen fertigen lassen, so konzipieren die Ingenieure von CTR immer wieder auch Präsentationswagen und Promotionfahrzeuge ebenso auch für andere Unternehmen.
Die neueste Auslieferung ging somit an die Bodensee Wasserversorgung (BWV). Mit diesem Präsentationswagen möchte der Zweckverband für das glasklare Trinkwasser werben. Somit wird die integrierte Zapfanlage im GA 3500 AT auch genutzt, um frisches Wasser zu zapfen und als Kostprobe auszugeben. Der Präsentationswagen GA 3500 AT ist für diesen Zweck prädestiniert. Denn die geschwungene Theke ink. den ausklappbaren Stehtischen am Heck lädt zum verweilen ein. Somit können sich Interessenten bei einem frischen Glas Wasser auch über die Angebote und Dienstleistungen der Bodensee Wasserversorgung informieren.
Der Anhänger wurde selbstverständlich im Stil der BWV lackiert und bietet somit schon aus der Ferne einen interessanten Blickfang. Passanten können dadurch schon im Vorbeigehen schnell erkennen, um was es sich für einen Wagen handelt und bei Interesse ebenfalls das einwandfreie Trinkwasser verkosten. Besonders praktisch an dem Verkaufswagen erweist sich die Rundum-Überdachung, die bei schlechtem Wetter vor Regen schützt und bei Sonnenschein angenehm Schatten spendet.
Die Bodensee Wasserversorgung bietet als größter Fernwasserversorger eine Vielzahl an Leistungen aus einer Hand. Dazu zählen neben Überwachungen und Kontrollen auch der Entstör- und Bereitschaftsdienst, sowie Dienstleistungen wie Wartungsarbeiten, Lecksuche oder auch der Austausch von Armaturen und Wasserzählern. Über diese unterschiedlichen Leistungen, sowie die anderen Angebote können sich Interessenten am Präsentationswagen nun informieren lassen.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Plus 1Plus 2Plus 3Plus 4Plus 5
(18 Stimmen, Durchschnitt: 4,38 von 5)
loading...Loading...
   
Google+
 
Nach dem Aktivieren werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google
eventuell ins Ausland übertragen und u.U. auch dort gespeichert.