Auch im 2012 – alkoholfrei ist „in“ mit mobilen Cocktailbars


Der Verein Trendy in Südtirol vertraut auf die bewiesene Qualität der CTR-Verkaufseinheiten und setzt auch im Winter 2011/2012 die Trendy Bar ein, eine mobile Cocktailbar, die man mieten kann. Der Verein Trendy wurde durch die Initiative des TV-Moderators Alex Ploner gegründet und hat zum Ziel, vor allem Jugendlichen eine schmackhafte, gesunde und coole Alternative zum Alkohol anzubieten, und sie dadurch vor den Folgen des Alkoholismus zu schützen.
Die Idee des Alkohol-Präventionsprojektes ist es, jungen Leuten genussvolle Alternativen anzubieten statt Verbote zu erteilen. Der Verein setzt auf eine neue alkoholfreie Cocktail- und Trinkkultur bei Festen und will Veranstalter und Besucher für das Thema sensibilisieren. Das Projekt erfreut sich nicht nur der Unterstützung von zahlreichen Sponsoren, Politikern und VIPs, sondern auch verschiedener Preise und Anerkennungen, wie beispielsweise der Auszeichnung mit der Kiwanis Hixton Medallie.
Mit der mobilen Cocktailbar von CTR Fahrzeuge gelingt es dem Verein, jede Veranstaltung mit alkoholfreien Cocktails und erfahrenen Barkeepern zu lockern. Die Cocktailbar ist professionell ausgestattet mit 2 Profi-Cocktailmix-Stationen, Eiswürfelbereiter, einem Cocktailautomat der Firma Pegasus, einer Eistruhe und Kühlschränken. Ein Sound- und Lichtsystem ergänzt das passende Ambiente und ermöglicht ein angenehmes Geschmacks- und Trinkerlebnis.
Man kann die mobile Cocktailbar mieten und sie bei unterschiedlichen Anlässen nutzen. Der Verein setzt die Trendy Bar zweifach ein – einerseits als Schankwagen für Events und Veranstaltungen im Freien und andererseits als Indoor-Stand für Feiern in Innenräumen. Besonders beliebt ist die mobile Cocktailbar für Abiturbälle und Schulveranstaltungen. Auch wegen der jugendlichen Gestaltung und der ansprechenden Präsentation der angebotenen Getränke ist das Interesse der Jugendlichen an der Cocktailbar groß.
Schon 1998 entstanden die ersten Ausschankwagen für alkoholfreie Getränke im Hause CTR und seitdem zählen diese Verkaufseinheiten zum festen Fertigungsprogramm. Heute stehen nicht weniger als sechs serienreife Fahrzeug-Modelle im Cocktailbar-Design zur Wahl. CTR-Chefkonstrukteur Mario Schichel verdeutlicht, dass das modulare Fahrzeugkonzept es erlaubt, jedes CTR-Modell für den AfG-Ausschank umzuwandeln – sowohl den Aufbau als auch die Ausstattung betreffend.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Plus 1Plus 2Plus 3Plus 4Plus 5
(4 Stimmen, Durchschnitt: 4,91 von 5)
loading...Loading...
   
Google+
 
Nach dem Aktivieren werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google
eventuell ins Ausland übertragen und u.U. auch dort gespeichert.